Sie befinden sich hier: Home  |  Sommer  |  Wanderurlaub

Wandern in Südtirol

Willkommen im Naturidyll Pfunderertal
Kommen Sie nach Weitental zu Ihrem Wanderurlaub! Das Pfunderertal ist eines der reizvollsten Täler Südtirols und die Region Gitschberg/Jochtal am Eingang des Pustertals bietet jede Menge zum Entdecken. Naturfreunde, Almwanderer und Bergsteiger werden hier niemals satt!

Das Pfunderertal und die Almregion Gitschberg/Jochtal sind klein, überschaubar und doch von großartiger Vielfalt. Geprägt von traditionsreichen Bauernhöfen, lädt die idyllische Landschaft zu langen Spaziergängen ein. Für leidenschaftliche Bergsteiger bietet sich der Pfunderer Höhenweg an, der auf dem Hochfeiler mit 3510 m seinen Höhepunkt erreicht. Gemütliche Wanderwege führen zu über 30 Almen, durch Feld und Wald zu uralten, malerisch gelegenen Aussichtspunkten. Seen, Gletscher und Gipfel runden das Angebot ab.


Unsere Wandertipps:
  • Natur & Kultur, Tradition & Leben in Südtirol: all das finden Sie auf einer Wanderung zu den Pfunderer Bauernhöfen. Der Höfeweg ist ein faszinierender Rundweg entlang historischer und traditionell bewirtschafteter Höfen in Pfunders, wobei einzelne Hofstellen und das traditionelle Handwerk besichtig werden können. Die Gesamtlänge des Höfeweges beträgt 7 km, eine kürzere Strecke nur knapp 3,5 km. Der Weg ist mit Infostationen, Hinweistafeln und Übersichtstafeln ausgestattet, kinderfreundlich gestaltet und eignet sich hervorragend für eine Familienwanderung.
  • Almenregion Gitschberg/Jochtal: die Region erwartet Sie mit über 30 Almen und noch mehr Hütten und Einkehrorten. Zahlreiche Wanderungen sind gemütliche Spaziergänge und für Familien ideal.
  • Die Fane Alm ist ein historisches Hüttendorf und das schönste Almdorf Südtirols. Vom oberen Parkplatz sind es 10 Minuten zu Fuß. Vom unteren Parkplatz aus folgen Sie bitte der Strasse. Auch mit Kinderwagen möglich!

  • Rodenecker Alm: Eine Wanderung zu einer großen Alm, von der aus Sie das Brixner Becken und das Eisacktal überblickt, mit wundervoller Aussicht auf die Dolomiten, Peitlerkofel, Aferer Geisler und Villnöß! Auch mit Kinderwagen möglich!

  • Altfasstal: Vom Parkplatz am westlichen Rand von Meransen ausgehend führt ein breiter Wanderweg ins Altfasstal. Anfangs durchquert man den Wald, bis sich dann das Tal öffnet und man erblickt eine wunderschöne Landschaft mit blühenden Wiesen und zahlreichen Hütten. Der Almen-Kneippweg im Altfasstal lädt zum Wassertreten ein. Im Altfasstal findet man 4 Stationen, wo die Heilübungen nach Sebastian Kneipp praktisch angewendet werden können!
  • Elfenweg: Mit einer Länge von ungefähr drei Kilometern ist der Elfenweg in Obervintl für Kinder sehr geeignet. Die Natur am Wegesrand mit allen Sinnen erleben – die Elfe Lili steht hierbei kleinen und großen Kindern mit interessanten Hinweisen zur Seite. Elf Stationen laden zum aktiven Erleben und Lernen durch Mitmachen ein. Dabei werden Fährten gelesen, das Wild im Tiergehege beobachtet und nach Waldvögeln Ausschau gehalten. Besonders beeindruckend ist der Wasserfall, der gleichzeitig auch zur Rast einlädt.
  • Der Pfunderer Höhenweg eröffnet eine einsame, abseitige Landschaft. Besonders lohnenswert ist eine Tour zur 2738 m hohen Eidechsspitze.
  • Hochgebirgswanderung zu den Pfunderer und Valser Seen: Erquickende Tageswanderung zum Weitenberg-, Komfoss- und Grindlberg- und Eisbruggsee. In Vals erwartet Sie der Wilder See und die Seefeldseen in Meransen.